Zum Inhalt springen

WSD permanent security GmbH - Sicherheit mit Leidenschaft

WSD fire&safety

Sicher in die Zukunft

Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit im Betrieb

Arbeitssicherheit ist ein Thema, das in jedem Betrieb elementar wichtig ist, aber leider immer noch vernachlässigt wird. Dabei sind es oft auch die alltäglichen Dinge, wir übersehen werden. Ein Beispiel:

Herr Schulz ist auf dem Weg zum Konferenzraum. In 5 Minuten startet das Meeting. Vorher noch schnell einen Kaffee holen, Besprechungen ziehen sich ja gerne in die Länge. Mit schnellen Schritten eilt er durch den Flur, den Blick auf die Armbanduhr gerichtet, die Gedanken bereits beim anstehenden Meeting. 

Plötzlich bleibt sein Fuß an etwas hängen. der Oberkörper und der unter den Arm geklemmte Laptop beschleunigen unversehens deutlich mehr als der Rest seines Körpers. Nach einem schmerzhaften Aufprall findet sich Herr Schulz am Boden wieder. Ebenso der firmeneigene Laptop, der einige Meter weiter in zahlreichen Einzelteilen liegt. 

Was war passiert? Er hatte in seiner Eile die Kabeltrommel übersehen, die im Flur neben der Leiter und den Kisten abgestellt war. Am Vortag hatten Arbeiten an den Oberlichtern im Flur stattgefunden. 

Was ist Arbeitssicherheit? 

Arbeitsschutz und -sicherheit sind keine freiwilligen Maßnahmen, die Unternehmen vornehmen können. Sie sind seit 1996 von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) fest verankert und für deutsche Unternehmen und Betriebe verpflichtend. Das Gesetz verpflichtet jeden Arbeitgeber, Gesundheitsgefährdungen und Unfallrisiken zu beurteilen und notwendige Schutzmaßnahmen zur Unfallverhütung vorzunehmen. Was aber fällt eigentlich in diesen Bereich Arbeitssicherheit?

Kaputte Arbeits- bzw. Produktionsmaschinen sollten zum Beispiel zeitnah repariert oder ausgetauscht werden. Auf Baustellen und in Laboren sollten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit ausreichender Schutzkleidung ausgestattet sein. Eine Gefährdungsbeurteilung der Gefahrstoffe sollte regelmäßig durchgeführt werden.

Die richtige Ladungssicherung, regelmäßige Gerätewartung - Arbeitsschutz betrifft viele Bereiche. So gehört beispielsweise zum Arbeitsschutz auch Brandschutz. Sammelplätze im Falle eines Feuers, ausreichend Feuermelder und deren regelmäßige Wartung sind hier nur einige Aspekte, die eine Rolle spielen.

Ziele des Arbeitsschutzes und Gesundheitsschutzes sind nach offizieller Bezeichnung die Verhütung von Unfällen und Gesundheitsgefahren bei der Arbeit, sowie deren menschengerechte Gestaltung.

Warum ist das Thema Arbeitssicherheit wichtig?

Unfälle ziehen häufig Personenschäden, Materialschäden und in schweren Fällen auch wochenlange Ausfälle mit sich. Sowohl aus menschlichem als auch wirtschaftlichem Interesse sollten Arbeitgeber*innen den Arbeitsschutz am Arbeitsplatz daher ernstnehmen.

Prävention ist auch im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz das A und O. Unfälle und lange Ausfälle können Sie aktiv vermeiden. Überprüfen Sie regelmäßig die Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in Ihrem Unternehmen und beseitigen Sie potenzielle Risiken.

Arbeitssicherheit als betrieblicher Motivationsfaktor

Nicht nur aus wirtschaftlicher und personeller Sicht lohnt sich Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz und generell Arbeitsschutz im Unternehmen. Wenn sich Arbeitgeber*innen um ihre Angestellten kümmern und dafür sorgen, dass es ihnen gut geht, genießen Sie auch ein höheres Ansehen in der Belegschaft. Zufriedenheit und Motivation steigen, unnötige Arbeitsabläufe werden reduziert, was wiederum wertvolle Ressourcen freigibt, die effektiver verteilt werden können.

Arbeitsschutz in Büros und Geschäften wird oft unterschätztKlar, auf Baustellen und in Lagerhallen oder auf Fabrikgeländen vermutet man Arbeitsschutzmaßnahmen schon eher. Doch auch Büros und Geschäfte sind von den gesetzlichen Richtlinien nicht ausgenommen.

Das betrifft beispielsweise die Arbeitsplatzgestaltung in Büros, Kennzeichnung (und Vorhandensein!) der Fluchtwege, ein geeigneter Flucht- und Rettungsplan, Lärmschutz oder auch die Raumtemperatur. Oder - wie oben im Beispiel beschrieben - das Freihalten von Fluren und Gängen.

Gerade in Betrieben mit Kundenverkehr sollten Sie darauf achten, dass sowohl Angestellte als auch Kund*innen sich sicher in den für sie vorgesehenen Gängen und Räumen bewegen können.

Betriebliche Gefährdungsbeurteilung als wichtiger Bestandteil

Damit Gefahren und Risiken bestmöglich eingeschätzt werden können, gehört zur Arbeitssicherheit auch die Gefährdungsbeurteilung. Diese führen Arbeitgeber*innen gemeinsam mit geschulten Expert*innen wie einer Fachkraft für Arbeitssicherheit oder geschulten Arbeitssicherheitsbeauftragten durch. In größeren Unternehmen wird oft auch der Betriebsrat hinzugezogen.

Große Unternehmen haben oft interne Arbeitssicherheitsbeauftragte. Gerade in kleineren Betrieben oder mittleren Unternehmen ist das allerdings personell schwer zu stemmen. Eine externe Fachkraft für Arbeitssicherheit kann hierbei unterstützen. Sie begutachtet den Betrieb aufmerksam und prüft sowohl aus objektiver und gesetzlicher Sicht.

Wie können wir Sie beim Arbeitsschutz unterstützen?

Prävention hinsichtlich der Arbeitssicherheit im Unternehmen lohnt sich! Sowohl aus personeller, unternehmensklimatischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht. Nicht jedes Unternehmen hat die personellen Ressourcen, eigene Fachkräfte für den Arbeitsschutz ausbilden und regelmäßig schulen zu lassen.

Hier kann Ihnen der WSD Sicherheitsdienst mit speziell ausgebildeten Fachkräften aushelfen. Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit sind nach DGUV Vorschrift 2 ausgebildet und nehmen an regelmäßigen Schulungen zur Arbeitssicherheit teil, um nach den aktuellen Richtlinien der Gesetzgebung beraten und unterstützen zu können.

Unsere WSD-Fachkräfte unterstützen Sie dabei, Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz als ganzheitlichen Prozess zu betrachten und diesen fest in Ihren Unternehmensabläufen zu integrieren. Sie beraten und unterstützen Sie gemeinsam mit vorhandenen Betriebsärzten zu allen Fragen des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit für Ihre Angestellten.

 

Welche Aufgaben übernehmen unsere WSD-Fachkräfte für Arbeitssicherheit?

Zu den Aufgaben einer Fachkraft für Arbeitssicherheit gehören verschiedene Aspekte, wie zum Beispiel:

  • Wir ermitteln und beurteilen arbeitsbedingte Gesundheits- und Unfallgefahren in Ihrem Unternehmen.
  • Wir identifizieren, analysieren, beurteilen und dokumentieren mögliche Risiken durch chemische, biologische oder physikalische Gefährdungsfaktoren. Ebenso Physische und psychische Belastungen Ihrer Arbeitnehmer*innen.
  • Bei der Gestaltung ergonomischer Arbeitssysteme unterstützen wir Sie ebenfalls. Unser Ziel ist, sie sicherer, gesundheits- und mitarbeitergerechter zu machen.
  • Wir helfen Ihnen dabei, Ziele Anforderungen und Maßnahmen zu bestimmen, um umfassende Arbeitsschutzkonzepte aufzubauen.
  • Ebenso helfen wir Ihnen bei der Kontrolle der Wirksamkeit und Umsetzung der Maßnahmen und deren kontinuierlicher Optimierung.
  • Wir integrieren gemeinsam mit Ihnen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in Ihrem Management und Ihren Führungsprozessen durch Schulungen.

 

Wir entwickeln mit Ihnen individuell abgestimmte Sicherheitskonzepte und Arbeitsschutzmaßnahmen und unterstützen Sie zu deren Planung und Durchführung.

  • betriebliche Arbeitsschutzorganisation aufbauen
  • Arbeitsbedingungen (z.B. auf Gefährdungen) beurteilen
  • Sicherheitsunterweisungen unterstützen, planen und auch durchführen
  • Betriebsstätten und Arbeitsplätze regelmäßig begehen und auf Risiken kontrollieren
  • Arbeitsunfällen und deren Ursachen analysieren
  • den Arbeitsschutzausschuss (ASA) organisieren und regelmäßig an den Sitzungen teilnehmen
  • Arbeitsmittel und persönliche Schutzausrüstung unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheit empfehlen
  • Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zum betrieblichen Brandschutz

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Brandschutz

Brandschutz- und Schadensgutachten aus einer Hand

WSD Solution

Personelle Dienstleistung und hochwertige Sicherheitstechnik kombinieren

Schließsysteme

Zukunft für das älteste Sicherheitssystem der Welt

Alarmsysteme

Unmittelbar auf ein ungeplantes Sicherheitsbedürfnis reagieren

Corona Schutz Lösungen

Sichere Lösungen zum Corona Schutz - Technologien mit "AHA - Effekt"

Lösungen für Privatkunden

Zu oft wird das eigene Einbruchsrisiko unterschätzt